Unsere Aufgabe – unser Ziel

Behinderte Menschen in unser tägliches Leben und in die Welt der Arbeit einzubeziehen, ist eine für uns alle gültige Zielsetzung. Aus dieser Verantwortung haben der Sozialverband VdK Bayern und  die Lebenshilfe Cham 1972 die Behindertenwerkstätten Oberpfalz Betreuungs-GmbH gegründet.

Die sich selbst gestellte Aufgabe, betroffenen Menschen zu helfen, ein ihren individuellen Möglichkeiten und sozialen Anforderungen angepasstes, sinnerfülltes Leben zu ermöglichen, ist bisher in guter Weise gelungen.

Durch vielfältige Schulungs- und Lehrprogramme werden unsere Mitarbeiter für die differenzierten Anforderungen unseres leistungsstarken Fertigungs- und Dienstleistungsbetriebes qualifiziert.

Es ist ein gutes Stück Erfolg, wenn diejenigen vom Schicksal benachteiligten Menschen, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wenige Möglichkeiten finden, in unserem Betrieb eine ihren Fähigkeiten entsprechende Tätigkeit ausüben können.

Trotz allem sind wir ein marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen und als solches natürlich auf Geschäftsverbindungen nach draußen angewiesen.

Diese Seiten sollen Ihnen über Leistungsfähigkeit und Möglichkeiten in unseren einzelnen Abteilungen Aufschluss geben und Sie von der Qualität unserer Produkte überzeugen.

Wir freuen uns schon jetzt, wenn Sie uns künftig oder weiterhin in Ihre Überlegungen bei der Auftragsvergabe einbeziehen

 Bild_Keber_über uns   Katharina Keber, Geschäftsführerin